Radtouren in Deggendorf

Radtouren und Radwege in und um Deggendorf

Durch die Stadt Deggendorf führt der Donauradweg. Der im deutschen Teil gut 600 Kilometer lange Radweg nimmt seinen Anfang an der Donauquelle im Baden-Württembergischen Donaueschingen. Über Ulm, Ingolstadt und Regensburg gelangt man ins niederbayerische Straubing, an der die 38 Kilometer lange Etappe über Bogen nach Deggendorf beginnt. In Deggendorf wird die Südseite der Altstadt touchiert, bevor die deutsche Schlussetappe über Vilshofen an der Donau nach Passau (60 km) folgt.

An der Isarmündung bei Deggendorf endet der 330 Kilometer lange Isarradweg, der bei Scharnitz in Tirol seinen Anfang nimmt. Vom Isarursprung im Karwendel führt einen der schöne Radweg über die Grenze nach Bayern und über Mittenwald und Bad Tölz in die Landeshauptstadt nach München. Über Landshut geht es weiter nach Dingolfing und in der finalen Etappe zur Isarmündung. Vom Mündungsgebiet ist es nicht mehr weit zur Donaufähre Altaha, die einen hinüber nach Niederalteich bringt. Von Niederalteich wird Deggendorf über den Donauradweg erreicht. Sollte die Fähre nicht in Betrieb sein, bietet sich bei Plattling am Wasserkraftwerks Pielweichs die Alternativroute des Isarradwegs über Plattling, Schiltorn und Fischerdorf nach Deggendorf an.

Wer nach dem Finale des Isarradwegs weiter in den Bayerischen Wald radeln möchte, der kann nach dem Übersetzen mit der Donaufähre Altaha in Niederalteich den Donau-Ilz-Radweg (55 km) einschlagen. Auf der ehemaligen Bahntrasse Hengersberg-Eging-Kalteneck geht es von Niederalteich durch das Sonnenwaldgebiet und das Dreiburgenland ins Ilztal und weiter nach Bruckmühle bei Röhrnbach. Von dort bietet sich als Anschluss der Adalbert-Stifter-Radweg an, der bis an die tschechische Grenze nach nach Haidmühle führt.

Nach Norden führt von Deggendorf der Waldbahnradweg (26 km) nach Patersdorf. Dieser folgt mehr oder weniger der Trasse der gleichnamigen Bahnlinie durch das Graflinger Tal. Im Taleinschnitt wird man von einigen Steigungen erwartet. Ab Gotteszell wird die Route zahmer und insgesamt leicht abfallend geht es im Auf und Ab weiter nach Patersdorf. Dort münet diese Radroute in den Regental-Radweg, der auf 166 Kilometern von Regensburg an den Grenzübergang zur Tschechei nach Bayerisch Eisenstein führt.

Ausführliche Radtouren-Beschreibungen:

Isarradweg 6
Isarradweg 6 - Etappe von Dingolfing über Landau zur Isarmündung
STRECKE
54,9 km
DAUER (∅ 15 km/h)
3:40 h
BERGAUF
227 Hm
BERGAB
270 Hm

Anzeige
Deggendorf
Anzeige

Radtouren suchen:

Länge min.
Länge max.
Landkreis

Anzeige