Bewertung

Mangfall-Radweg - Radtour von München über Aying nach Rosenheim

zurück zur Radtour

Leser-Bewertungen:
empfehlenswert
Ingesamt 3 Bewertungen (Ø 4,0 von 5,0 Sterne)

Jetzt eine Bewertung schreiben
Eintrag von CT (21.11.2017)
zufriedenstellend
Wir sind das Viereck Unterhaching-Mangfall-Inn-Donau-Isar-Unterhaching geradelt. Die Mangfall-Radweg-PDF war recht nützlich. Wer sie ebenfalls nutzen möchte, hier zwei Ergänzungen zum Originaltext:

1) "In Blindham fahren wir immer geradeaus, passieren den Bergtierpark, überqueren zwei Landstraßen und erreichen Aschbach".
Für die erste Landstraße wurde eine Radler-Unterführung gebaut. Sieht man auf Google Earth ganz gut.


2) "in Bruckmühl zu einer Querstraße. Dieser folgen wir kurz nach rechts und biegen vor der Mangfallbrücke wieder links ab".
Es gibt dort zwei Brücken. Die erste über den Kanal, die zweite über die Mangfall. Hinter der zweiten Brücke steht ein Schild "Mangfalllradweg" (Unterführung), vor der zweiten geht es mit dem grün-weißen-Radlerschild links ab. Wir folgtem diesem Schild. Der kurz darauf empfohlene Seitenwechsel wäre somit nicht mehr nötig. Wir hatten eh den Eindruck nur noch der nördliche (linke) Teil würde gepflegt und ist somit besser befahrbar.

Eintrag von Elisabeth P. aus Unken, Österreich (24.07.2017)
sehr empfehlenswert
Schöner Radweg, von Radtourenchef.de sehr gut beschrieben, absolut empfehlenswert. Die Beschilderung könnte an neuralgischen Stellen besser sein. Für Touristen (wir kommen aus dem Salzburger Land und sind für diese Tour mit dem Zug zum Ostbahnof gereist) sind Weggabelungen, die der heimische Radfahrer als selbstverständlich erkennt, nicht immer ganz so selbstverständlich. Manchmal wäre eine einfache Bodenmarkierung (Rad mit Pfeil) schon sehr hilfreich. Auch die durchgehende Beschilderung "Mangfallradweg" würde die Sache vereinfachen.

Eintrag von Didi aus Aying (05.07.2013)
empfehlenswert
Beliebter Radweg mit schöner Streckenführung in der Innenstadt. Zwischen Neuperlach und Höhenkirchen geht es über Radwege entlang von verkehrsreicheren Straßen. Ab Dürrnhaar wird der Radweg richtig schön. Auf halber Strecke warten in Aying zwei schöne Biergärten.