Kugler Alm

Die Kugler Alm ist eines der berühmtesten Ausflugsziele im Münchner Süden

Kugler Alm in Oberhaching


Die Kugleralm in Oberhaching gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Ausflugszielen im Süden von München. Die Gaststätte blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde dort an der Strecke der Maximiliansbahn Bier ausgeschenkt. Franz Xaver Kugler aus Deisenhofen pachtete 1898 die Alm und erwarb diese nur zwei Jahre später. Es entstandt eine florierende Gastwirtschaft, die viele Ausflügler anzog. Nach dem Tod Kuglers im Jahre 1935 wurde es ruhiger auf die Alm. Ab den 1970er Jahren erlebte die Kugler Alm und ihr Biergarten eine Renaissance.

Direkt an der Kugler Alm führen die Fernradwege Via Bavarica Tyrolensis von München nach Jenbach in Tirol und der M-Wasserweg von München nach Gmund am Tegernsee vorbei.

Passende Fahrradkarten bei Amazon.de:
Öffnungszeiten:
Geöffnet Mittwoch - Freitag ab 11:30 Uhr und Samstag & Sonntag ab 10 Uhr. Montag und Dienstag Ruhetag.

Anschrift + Kontakt:
Kugler Alm
Linienstr. 93
82041 Oberhaching

Telefon: 089/613 90 120
Fax: 089/613 90 190
Internet: www.kugleralm.de
Übernachtung möglich: nein

Kugler Alm-Galerie:



Radtouren und Radwege, die an der Kugler Alm vorbei führen:


M-Wasserweg

Radtour von München nach Gmund am Tegernsee
67,7 km   418 m   181 m