Radtouren in Straubing

Radtouren und Radwege in und um Straubing

Durch die Stadt Straubing führt der Donauradweg. Der Donauradweg beginnt in Donaueschingen und leitet auf etwa 2850 km bis zur Donaumündung ans Schwarze Meer. Der deutsche Abschnitt des Donauradwegs ist 560 Kilometer lang und führt von Donaueschingen über Ulm, Ingolstadt, Regensburg und Straubing nach Passau. Von dort geht es weiter über Wien nach Bratislava. In Straubing bringt einen der Donauradweg mitten durch die schöne Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten.

Der Labertal-Radweg (39 km) beginnt in Neufahrn in Niederbayern und begleitet den Flusslauf der Kleinen Laber nach Straubing. In der Altstadt von Straubing mündet der Labertal-Radweg in den Donauradweg. Der Labertal-Radweg ist eine sehr flache Radroute mit nur wenigen Steigungen. Der Radweg führt durch sehr ländliches Gebiet und bietet einen schönen Blick auf den Bayerischen Wald.

12 Kilometer östlich von Straubing beginnt in Bogen der Donau-Regen-Radweg (39 km). Dieser leitet auf einer ehemaligen Bahntrasse nach Norden und mündet in Miltach in den Regental-Radweg und in den Grünes-Dach-Radweg.

Sehenswürdigkeiten in Straubing


Das Wahrzeichen der Stadt ist der Straubinger Stadtturm. Der 68 Meter hohe frühere Wachturm befindet sich in der Mitte des Stadtplatzes. Erbaut wurde der Turm ab 1316 und im 16. Jahrhundert vollendet. Der Stadtturm teilt den Stadtplatz in den Theresienplatz und in den Ludwigsplatz. Unweit des Stadtturms befindet sich das Rathaus von Straubing. Der historisch bedeutsame Bau, der bis 1382 als Handelshaus diente, wurde 2016 durch ein Feuer stark beschädigt. Auf dem Theresienplatz steht die Dreifaltigkeitssäule. Die Säule mit den goldenen Bildnissen wurde 1709 errichtet und zeigt den Gottvater, den Sohn Gottes und den Heiligen Geist. Von der ehemaligen Stadtbefestigung sind noch der Pulverturm und der Weytterturm zu bewundern. Der Pulverturm ist heute ein Denkmal für die Opfer der beiden Weltkriege sowie ein Mahnmal der Gewaltherrschaft in der nationalsozialistischen Zeit. Der Weytterturm wird für Kunstausstellungen genutzt. Das spätmittelalterliche Spitaltor auf der Nordseite der Befestigung dient heute als Durchlass für Fußgänger und den Autoverkehr.

Passende Fahrradkarten bei Amazon.de:
Ausführliche Radtouren-Beschreibungen:

Labertal-Radweg

Radtour von Neufahrn in Niederbayern nach Straubing
39,6 km   158 m   241 m